Thomas Raßbach informiert

Relegation

Alle News zur Relegation 2018/2019 ab sofort unter der entsprechenden Registerkarte ....


Veränderungen in der Herrenspielleitung

Liebe Sportfreunde,

ich darf Euch an dieser Stelle über die wesentlichen Ergebnisse der Spielleitertagung vom 26.04.2019 in Nürnberg informieren.
Die Spielleiter Willy Leipold, Uwe Paul und Wolfgang Stocker werden zum Ende der Saison 2019/2020 ihr Ehrenamt aus Altersgründen niederlegen.
In Abstimmung mit dem Bezirksvorsitzender Dieter Habermann werden zum 01.03.2020 drei neue Spielleiter gesucht, die die entsprechenden Aufgaben übernehmen und während der Rückrunde der Saison 2019/2020 umfassend eingearbeitet werden.
Darüber hinaus wird ein vierter Spielleiter gesucht, der als Spielleiter die Regionen nördliche Frankenhöhe/Nürnberg abdecken soll .

Die offizielle Ausschreibung ist in den kommenden Tagen auf der Seite des BFV Mittelfranken bzw. meiner Homepage einsehbar.

Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass die Entscheidung von Leipold, Paul, Stocker für mich persönlich eine deutliche Zäsur für den Fußballkreis Nürnberg/Frankenhöhe bedeutet. Darüber hinaus verliere ich drei Freunde auf Funktionärsebene, wobei die private Freundschaft darüber hinaus natürlich weiter bestehen wird.

Lehrberg, 30.04.2019
Thomas Raßbach

(*) Stellenausschreibung


Rahmenterminkalender N/F

Unter der entsprechenden Registerkarte ist der RTK für den Kreis N/F abrufbar:

Die runden Tische haben Veränderungen beim Saisonstart ergeben:

  • 1. WE im August (erster Spieltag der 16er / 18er Logen), 02./03.08.2019 Saisoneröffnung im Bereich der KL2
  • 2. Sonntag im August Tucher Ligapokal (KL Vereine mit Freilos), allgemeines Spielverbot an diesem Tag, 2. Mannschaften dürfen das Vorspiel bestreiten. Spielverlegungen im gegenseitigem Einvernehmen auf Samstag sind möglich.
  • 3. WE im August Start der 14er Ligen (Im Regelfall KK; AK, BK)

Relegation 2019

ACHTUNG Korrektur:

Aufgrund der Feiertage können Ausrichter für Montag nicht die benötigten Sachen organisieren. Das heißt, die erste Runde Relegation KL/KK findet erst am 11.06.2019 statt. Die Auslosung erfolgt dann ebenso erst am Sonntag, 10.06.2019 ab 15:00 Uhr im Sportheim Roßtal (15:30 Uhr AK/KK - 16:00 BK/AK).

 

Liebe Sportfreunde,

bald ist es wieder soweit, die fünfte Jahreszeit im Spielbetrieb beginnt, die Relegation. Diese findet dieses Jahr im Zeitraum vom 10.06.2019 (Pfingstmontag, 1. Runde KK/KL) bis voraussichtlich 23.06.2019 statt. In diesem Zeitraum müssen sich Ausrichter wie Releganten uneingeschränkt zur Verfügung halten. Es kann keine Rücksicht auf Vereinsspezifische oder Mannschaftsspezifische Belange genommen werden. Die Auslosung der Relegation zwischen KK und KL findet am letzten Spieltag unmittelbar nach Spielende statt. Der Ort hierzu wird rechtzeitig bekanntgegeben. Die Relegation zwischen BK und AK bzw. AK und KK mit Verlosung wird am Sonntag, den 09.06.2018 ab 16:00 Uhr im neuen Sportheim von Roßtal vollzogen. Die Teilnahme an den Auslosungen ist für alle Releganten möglich, aber NICHT verpflichtend. Bewerbungen für ein Relegationsspiel können über beiliegendes Formular abgegeben werden. Neben den räumlichen Kriterien werden die Spielorte dieses Jahr nach der Tickerqoute und dem Fairplay gewertet. Vereine deren 1. Herrenmannschaft weniger als 50% getickert wurde, werden bei der Vergabe nicht berücksichtigt. Die Bewerbung kann mit beiliegendem Formblatt vorgenommen werden. Die Bewerbungen sind ausschließlich über das Postfachsystem an mich zu senden.

Ich wünsche noch eine erfolgreiche Restsaison und viel Spaß in der fünften Jahreszeit, ob als Beteiligter, als Ausrichter oder eben "nur" als Zuschauer. 

 = Bewerbungsformular pdf
 = Bewerbungsformular doc

 = Relegationsbestimmungen N/F


Saisonplanung 2019 - 2023

Die zwischen Januar und Ende Februar durchgeführten runden Tische mit den Vereinsvertretern haben das in der Anlage aufgeführte Ergebnis ergeben. Hinsichtlich der von den Vereinen gewünschten Planungssicherheit wird dieses Konstrukt nunmehr in den kommenden vier Jahren im Kreis Nürnberg/Frankenhöhe angewandt.

Ergebnis runde Tische: