Thomas Raßbach informiert

Hallenrunde

Hallenrunde 2019/2020:

Die Teilnehmer an der HKM im Kreis NF (Endturnier am 05.01.2020) müssen sich bis spätestens 15.12.2020 bei der Kreisspielleitung melden und ihre Teilnahme bestätigen.

 

FUTSAL-LIGA ab 2020/2021:
Für alle Vereine, die keinen Hallenfußball spielen wollen/können oder sich zusätzlich für den FutsalSport interessieren, bietet der BFV Kreis Nürnberg / Frankenhöhe die Möglichkeit einer Futsalliga an. Hier werden nach regionalen Gesichtspunkten fünf oder sechs Mannschaften in einer Liga zusammengefasst, die an insgesamt fünf Spieltagen jeweils ein Futsalspiel mit einer Länge von 2 x 20 Minuten (Nettospielzeit) spielen. Die Spiele finden voraussichtlich ab 27.12.des Jahres bis zum 31.01. des Folgejahres statt (je nach Hallenkapazität). Aus dieser Turnierfolge qualifizieren sich zumindest die Tabellenersten für die Hallenkreismeisterschaft des BFV Kreis N/F im Futsal im Folgejahr. Die Teilnehmer müssen jeweils die Kosten für die Schiedsrichter ihres Spieles übernehmen (ca. 40 € pro Spiel zzgl. km – Pauschale).

 


Für die HKM 2020/2021 (ca. 09./10.01.2021) wird aus den bestehenden Futsalligen ein Zwischenstand des laufenden Wettberwebs ermittelt (z.B. nach 2 Spieltagen). Die voraussichtlich jeweils besten zwei Mannschaften sind zumindest für die HKM qualifiziert.
* Je nach Teilnehmerzahlen können sich hier Änderungen ergeben

 

Hallenrunde 2021 / 2022 ff
Für die HKM sind die besten Mannschaften der jeweiligen Futsalligen des Vorjahres zusammen mit Titelverteidiger und ggf. Ausrichter qualifiziert
* Je nach Teilnehmerzahlen können sich hier Änderungen ergeben

Darüber hinaus steht es den Vereinen natürlich weiterhin frei im Rahmen der nachfolgend veröffentlichten Hallenrichtlinien (Richtlinien für Futsalturniere und private Hallen-Turniere) eigene Turniere bzw. Turnierfolgen abzuhalten.

 Hallenrichtlinie